Auto Ersatzteile Shop
Kunden-Hotline:
Ersatzteilekauf24.at - Hotline und Support.
Mo-Fr: 08:00 - 22:00 Uhr Sa: 08:00 - 16:00 Uhr
Bequem und schnell bestellen
Große Ersatzteile-Auswahl
Kurze Lieferzeit

Autoteile für Automarke RENAULT

Hier bitte Ihr RENAULT Fahrzeug auswählen, um Kfz-Teile zu kaufen

Art von Getriebe
  • Automatikgetriebe
  • Getriebeautomatik 3 Gang
  • Getriebeautomatik 4 Gang
  • Getriebeautomatik 5 Gang
  • Schalt-/optional Automatikgetriebe
  • Schaltgetriebe
  • Schaltgetriebe 4 Gang
  • Schaltgetriebe 5 Gang
  • Schaltgetriebe 6 Gang
  • Vollautomatik
Typ des RENAULT Fahrzeug
  • Bus
  • Cabriolet
  • Coupe
  • Geländewagen geschlossen
  • Großraumlimousine
  • Kasten
  • Kasten/Kombi
  • Kasten/Schrägheck
  • Kombi
  • Pick-up
  • Pritsche/Fahrgestell
  • Schrägheck
  • Stufenheck

Autoersatzteile für RENAULT

RENAULT Kfz-Teile in OEM Qualität

Louis Renault beginnt im Jahr 1889 an seinem ersten Automobil zu schrauben. Das Automobil entstand in Eigenregie in einem alten Holzschuppen. In diesem Zusammenhang unternahm Louis auch verschiedene Probefahrten, die von Zuschauern natürlich nicht unbemerkt blieben. Daraus resultierte eine Beauftragung über 12 Fahrzeuge, im Jahr 1898. Er nimmt diesen Auftrag als Anlass zur Gründung der Firma Renault Frères. Er gründete das Unternehmen gemeinsam mit seinen Brüdern Fernand und Marcel. Das junge Unternehmen kann sich über viel Interesse und großen Erfolg erfreuen, sodass Renault sehr schnell expandieren kann. Bereits im Jahr 1900 sind bei Renault mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Aber dies wird nicht als Anlass genommen, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Auch die Qualität der Fahrzeuge beschert dem Unternehmen einen hervorragenden Ruf. Im Jahr 1906 beauftragt ein Taxi-Unternehmen den Fahrzeughersteller mit der Produktion von 1500 Fahrzeugen. Dadurch konnte Renault vom Familienunternehmen zum Automobilkonzern wachsen. Schnell wuchs die Mitarbeiterzahl auf mehr als 3000 an.

Mit Lastwagen durch den Krieg. Mit dem zweiten Weltkrieg hat auch Renault zu kämpfen. Die üblichen wirtschaftlichen Folgen bekommt auch der französische Fahrzeugbauer zu spüren. Das Unternehmen versuchte sich zunächst mit der Produktion von LKWs für die deutsche Wehrmacht über Wasser zu halten. Dies hatte jedoch einen Angriff der Alliierten auf das Werk Renault zur Folge. Nachdem Louis in einem Pariser Gefängnis unter unbekannten Umständen stirbt, wird Renault verstaatlicht. Nachdem der Krieg vorbei war, lag der Fokus auf der Produktion von nur einem Modell. Es handelte sich hierbei um den Renault 4CV.

In den 60er Jahren kam schließlich der Renault R4 auf den Markt, der sich zu einem Verkaufsschlager entwickelte. Mit dem Espace unternimmt Renault einen erfolgreichen Schritt in die Klasse der Familien-Vans. Das Modell erfreut sich großer Beliebtheit, wie sich sehr schnell an den Absatzzahlen zeigt. 1999 kommt es zur Beteiligung des Autobauers Nissan, wonach Renault mit 36,8 Prozent am Kapital von Nissan beteiligt wird. Diese Strategie wird auf weitere Automobilhersteller ausgeweitet und zahlt sich für Renault gewinnbringend aus.

Bitte RENAULT Fahrzeug auswählen
nach Automarke Automodell und Motortyp