Auto Ersatzteile Shop
Kunden-Hotline:
Ersatzteilekauf24.at - Hotline und Support.
Mo-Fr 08:00 - 22:00 Uhr &
Bequem und schnell bestellen
Große Ersatzteile-Auswahl
Kurze Lieferzeit

Autoteile für Automarke ISUZU

Hier bitte Ihr ISUZU Fahrzeug auswählen, um Kfz-Teile zu kaufen

Art von Getriebe
  • Schaltgetriebe 5 Gang
Typ des ISUZU Fahrzeug
  • Bus
  • Coupe
  • Geländewagen geschlossen
  • Geländewagen offen
  • Kasten
  • Pick-up
  • Pritsche/Fahrgestell
  • SUV
  • Schrägheck
  • Stufenheck

Autoersatzteile für ISUZU

ISUZU Kfz-Teile in OEM Qualität

Um ein echtes japanisches Traditionsunternehmen handelt sich bei dem Fahrzeugbauer Isuzu, welches gleichzeitig den ältesten Automobilhersteller Japans verkörpert. 1916 startet das Unternehmen mit der Entwicklung von Automobilen und bereits zwei Jahre danach werden zusätzlich die ersten Lastwagen produziert. Bevor das Unternehmen den endgültigen Namen des angrenzenden Fluss Isuzu erhält, werden noch zahlreiche Änderungen des Namens vorgenommen. Schließlich erhält der Konzern seinen Hauptsitz in Tokio, wo schließlich 1949 die offizielle Gründung des Isuzu Motors Limited-Konzerns erfolgt. Bereits vier Jahre später wird von Isuzu, unter Lizenz des britischen Fahrzeugherstellers Hillman, das Modell Minx produziert. Hierbei handelt es sich um eine Limousine der Mittelklasse. Isuzu sammelt zunächst Erfahrungen in der Automobiltechnik, indem das Unternehmen unter Lizensierung die Produktion von Mitbewerbern unterstützt, bevor die eigenen Pläne realisiert werden.

Gemeinsame Expansion mit GM. 1971 entdeckte das amerikanische Unternehmen General Motors den japanischen Fahrzeughersteller. Die Überprüfung von Isuzu ergab, dass es sich bei dem Japaner um ein aufstrebendes Unternehmen handelt. Daraus resultierte, dass sich GM entschloss, das Unternehmen mit einer Beteiligung wirtschaftlich zu fördern. Basierend auf einer GM-Entwicklung, erscheint 1974 der Isuzu Gemini. Obwohl GM die Entwicklung von GM förderte, konnte Isuzu den Fokus nicht auf die weitere Entwicklung von PKWs richten.

Zahlreiche weitere Töchter von GM verhinderten dies indirekt, sodass Isuzu sich zunehmend auf die Entwicklung von Fahrzeugen in Nischenbereichen konzentrierte. Hierbei entstanden schließlich Nutzfahrzeuge und Geländewagen, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Besonders im Bereich der Geländewagen konnte der japanische Autobauer bei seinen Kunden punkten. Nicht nur die Zuverlässigkeit und die robuste Verarbeitung der Fahrzeuge beeindruckte die Kunden, sondern auch das etwas ungewohnte Design, welches seinerzeit nicht bei jedem Fahrzeug auf dem Markt zu finden war. Zu den bekanntesten Fahrzeugen gehört wohl der Isuzu Trooper, der unter den Geländewagen zu einem echten Erfolgsmodell mutierte.