Auto Ersatzteile Shop
Kunden-Hotline:
Ersatzteilekauf24.at - Hotline und Support.
Mo-Fr 08:00 - 22:00 Uhr &
Bequem und schnell bestellen
Große Ersatzteile-Auswahl
Kurze Lieferzeit

Autoteile für Automarke DAEWOO

Hier bitte Ihr DAEWOO Fahrzeug auswählen, um Kfz-Teile zu kaufen

Art von Getriebe
  • Schaltgetriebe
  • Schaltgetriebe 5 Gang
Typ des DAEWOO Fahrzeug
  • Bus
  • Geländewagen geschlossen
  • Geländewagen offen
  • Großraumlimousine
  • Kasten
  • Kombi
  • Pritsche/Fahrgestell
  • SUV
  • Schrägheck
  • Stufenheck

Autoersatzteile für DAEWOO

DAEWOO Kfz-Teile in OEM Qualität

Das Unternehmen ist eines der größten vier Konzerne in Südkorea. Ursprünglich wurde das Unternehmen im Jahr 1967 von Kim Woo Choong, mit der Bezeichnung Daewoo Industrial gegründet. In dem damaligen Zeitraum war es seitens der Regierung üblich, die wirtschaftliche Entwicklung und das Wachstum des Landes zu fördern. Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der industriellen Entwicklung und des Exports wurden gezielt staatliche Mittel zur Verfügung gestellt. Daewoo begann seine Laufbahn als Unternehmen der Textilbranche und produzierte Bekleidung für den unterschiedlichsten Bedarf. Die Bekleidungsindustrie war seinerzeit ein stark expandierender Markt in Südkorea. Doch die Wirtschaftspolitik des Landes entwickelt sich zunehmend liberaler und Daewoo fasst im Bereich des Schiffbaus Fuß. Der liberale Kurs Landes erfordert eine steigende Konzentration auf den Export, worauf Daewoo mit der Gründung mehrerer Partnerschaften mit nordamerikanischen und europäischen Unternehmen reagiert.

Maschinen- und Flugzeugteile. Obwohl das Unternehmen sich im Bereich Maschinen-, Helikopter- und Flugzeugteile einen Namen machte, investiert Daewoo sehr stark in die Fahrzeugentwicklung. Schon zu diesem Zeitpunkt waren die asiatischen Fahrzeugmodelle, im Vergleich zur europäischen Konkurrenz, als Neuwagen erschwinglich. Sie überzeugten mit hoher Qualität und einem hohen Komfort hinsichtlich der Innenausstattung. Hinsichtlich der Technik basiert Daewoo auf den Erfahrungen von Toyota. Das Unternehmen beendet jedoch 1972 die Partnerschaft. Noch im gleichen Jahr wird mit GM das Tochterunternehmen GM Korea ins Leben gerufen, wodurch die Grundlagen für die weltweite Expansion deutlich begünstigt werden. Erst im Jahre 1983 erhielt die Firma die Bezeichnung Daewoo Motor Co. Ltd., nachdem das Management von der Daewoo-Gruppe übernommen wurde.

Das Konzept geht auf und der südkoreanische Automobilhersteller feiert große Erfolge auf dem europäischen und polnischen Markt. Verschiedene Modelle basieren auf Typen von Mitbewerbern, die jedoch auch GM zuzuordnen sind. Gleichzeitig wird auch das Händlernetz optimiert bzw. dichter verflochten, sodass der Vertrieb deutlich komfortabler und effektiver gestaltet werden kann.